Meeresforschung

“Wir müssen die Ozeane respektieren und uns um sie kümmern, als ob unser Leben davon abhing. Weil sie es tun. – Sylvia Earle, Gründerin von Mission Blue

MARINE RESEARCH AND CONSERVATION IN THE BALEARICS

Beach Clean/Strandreinigungen,Ses CambresDAS BONNIE LASS CHARTERS TEAM IST FEST VERPFLICHTET, DIE SCHÖNHEIT UNSERER UMGEBUNG ZU SCHÜTZEN. WENN WIR NICHT CHARTERN, TUN WIR, WAS WIR KÖNNEN, UM EINEN UNTERSCHIED ZU MACHEN.

BEACH CLEAN / Strandreinigungen:

Das Team von Bonnie Lass Charters organisiert jährliche Aufräumarbeiten in einigen der abgelegeneren Buchten, die nur mit dem Boot (z.B. Ses Cambres) erreichbar sind, um in den Buchten angespülte Plastikmüll zu entfernen.

Wir unterstützen auch Dos Manos, ein Community-Projekt, das von Save the Med initiiert wurde (klicken Sie hier und scrollen Sie nach unten, um weitere Informationen zu Dos Manos Strandreinigungen zu erhalten).

Save the Med-Videos

Frühere ehrenamtliche und Marineschutzarbeiten umfassen:

(Klicken Sie auf Jahre, um zu sehen)

  • MeeresschutzIbiza + Formentera Expedition: Umfrage mit wissenschaftlichem Team von Save the Med, Datensammlung über den gefährdeten weißen Rochen (an Bord von Cachalote)
  • Shark and Mobula Ray Expedition, Isla Dragonera: Foto- und Videoumfrage mit Save the Med Team. Forschung an pelagischen Offshore-Arten (einschließlich Sonnenfische, Blauhaie, auch Teufelsrochen)
  • Isla Cabrera Marine Reserve Expedition, in Verbindung mit Save the Med und Alnitak: Studie über pelagische Meeresarten und Schildkröten-Tagging-Programm, um ihre Biologie, Verteilung und Bewegungsmuster besser zu verstehen: Informationen, die mangelhaft und dennoch entscheidend für ihren Schutz ist.
  • Meeresschutz“Gent de la Mar”: Lokale IB3 Gent de la Mar TV-Sendung mit Pete von Bonnie Lass Charters und Line Hadsbjerg aus Cleanwave.org über Projekte zur Verringerung der Plastikverschmutzung in unseren Meeren. (Link hier zum Anzeigen)
  • Isla Dragonera Marine Reserve: Geisternetz aufräumen mit Save the Med Tauchteam (Entfernung von Fischernetzen aus dem Meeresboden)
  • Nordküste Mallorcas: Expedition mit der Balearen Ornithological Group (GOB), die eine Zählung des Eleonora-Falken entlang der Küste von Tramontana von Port de Soller nach Formentor durchläuft. (insgesamt 189. Zahlen ein wenig niedrig, wie einige bereits Mallorca nach Madagaskar verlassen werden, eine Reise, die sie jedes Jahr von etwa 8000 km machen.) Auch Balearen-Sturmtaucher und Fischadler.

CALA CLEAN MIT SOLLER TAUCHERNStrandaufräumarbeiten in Ses Cambres in Zusammenarbeit mit Soller Divers

StrandtrümmerIlla Del Toro Marine Reserve Aufräumarbeiten

Das Bonnie Lass Charters Team und Soller Divers leisteten ihre Dienste freiwillig, um die Aufräumarbeiten von Dos Manos El Toro zu unterstützen. In Zusammenarbeit mit einer Gruppe von Freiwilligen, Mitgliedern der Asociacion Ondine, Mar Balear und mit Unterstützung der lokalen Regierung und Port Adriano Marineros sammelte und recycelte das Team über 80 kg Plastik und Schutt, die an der Küste und entlang des Meeresbodens gefunden wurden.

Sting Ray-Umfrage, Meeresschutzgebiet Badia de Palma MR STINGRAY SCHWIMMEN

Bonnie Lass diente als Forschungsschiff für Ondines Team von Tauchern und Meeresbiologen. Ziel der Umfrage 2015 war es, die Aufzuchtgebiete und den Lebensraum der Stachelrochen während der Paarungszeit zu definieren, Bewegungsmuster ihrer Bevölkerung zu bestimmen, die Wachstumsrate der Individuen zu berechnen und die jährliche Nutzung und Wiederverwendung der Aufzuchtgebiete der einzelnen Rochen.

Sting Ray-Umfrage, Meeresschutzgebiet Badia de Palma

Stingray-UmfrageWir haben Bonnie Lass als Forschungsschiff ehrenamtlich in einer laufenden Studie über eine lokale Population von Common Stingrays im Meeresschutzgebiet Badia de Palma koordiniert. Das Projekt war ein Erfolg und insgesamt 135 Stachelrochen wurden gefangen, getaggt und wieder in die Wildnis entlassen. An Bord war David Diley von Scarlet View Media, der Ondines Arbeit in den international gefeierten Dokumentarfilmen “Ray of Light” und “Ray of Light II” dokumentierte.

UNSERE AN BORD-WASSERPOLITIK:

2019 haben wir an Bord unserer Charterboote eine plastikfreie Wasserpolitik gestartet. Wir sind das erste Tagescharter-Unternehmen, das dies auf Mallorca tut. Wir verwenden unser Cool Oasis Wasserfiltersystem und sterile Glasflaschen, wie viele Restaurants auf der Insel. In unserer Sommersaison 2019 haben wir nach Schätzungen 1.700 Plastik-Literflaschen vermieden.


 

Save the medSAVE THE MED PARTNERS PROGRAMM:

Bonnie Lass Charters sind Teil des Save The Med Partners Program (Link hier für weitere Informationen), einer Initiative, die Unternehmen auf den Balearen dabei helfen soll, Plastikmüll zu reduzieren.


 

CleanwaveCLEANWAVE REFILL CENTRE:

Das Bonnie Lass Charters Büro ist ein Cleanwave Nachfüllungszentrum (klicken Sie hier für alle Details über Cleanwave). Kurz gesagt, wenn Sie eine Cleanwave-Flasche haben, können Sie sie jederzeit während der Büroöffnungszeiten kostenlos nachfüllen. Es gibt andere Nachfüllzentren rund um die Insel und auf Ibiza.

Marine Conservation Gallery

“WIE kann ich HELFEN?”

Bitte helfen Sie uns, Mallorcas schöne Küste zu erhalten, um sicherzustellen, dass sie für zukünftige Generationen unberührt bleibt.

Weitere Informationen und einige Möglichkeiten, lokale Projekte auf den Balearen zu unterstützen, finden Sie unter:

Save The Med : Meeresschutz auf den Balearen

Amics de la Terra : Freunde der Erde Mallorca

Dos Manos : Gemeinschaftsorientierte Maßnahmen

WaterWithoutWaste.org : Für Yachten, die sich um unsere Ozeane kümmern